Sonntag, 15. Februar 2009

Winterspaziergang, Kuchen und Spüli´s

gestern hat es bei uns wieder mal etwas mehr geschneit. Es fielen so ca. 10 cm Schnee was für Nürnberg schon mal ganz ordeltlich ist. Mein Mann un ich haben beschlossen mal wieder mit den Hunden wo anders zu gehen. Narütlich ist der Foto auch nicht zuhause geblieben. Nachmittag haben wir dann unsere Hunde ins Auto verfrachtet und sind hinausgefahren nicht all zu weit aber immer hin. Es war einfach herrlich mit den Hnden, sie tobten und rannten im Schnee.

das ist die Rasselbande mit meiner Wenigkeit

v. li. Kelsey,Adira und Mabel

unsere drei tricolour,so nennt man die Fellfarbe

v.li Sunny, Mabel und Tilda

das macht Spass im Schnee zu rennen

Kelsey
toben im Schnee macht müde. Mal kurz ne Pause einlegen


Zum Abschluß des Spazierganges noch dieses Bild.

Zuhause angekommen kam mir schon ein ganz liebe Bekannte, eigentlich ist Sie eine Nachbarin die etwas weiter von uns wohnt aber noch in unserer Strasse, entgegen.
Ich konnte es nicht fassen als Sie mir diesen Kuchen gab. Oh schmeckte der gut.
Wir haben uns dann gleich eine Kanne Tee gemacht und den super guten Kuchen genossen.
Der Kranzkuchen ist mit Rosinen und ein altes Rezept von Ihrer Oma. Der ander Kuchen ist mit Kirschen und ein sogenannter Tassenkuchen.


und so kam es das ich :
mal schnell gestern Abernd bei Tee und Kuchen diese beiden Spüli´s gezaubert habe und meiner Bekannten heute Früh gebracht habe. Sie ist ja sooooo begeistert von den Spüli´s.

Die Muster sind einfach mal so entstanden beim Stricken

>>4/2009<<

Baumwolle 34 Gramm

>>5/2009<<

Baumolle 40 Gramm

Baumwolleverbrauch insgesamt: 184 Gramm

Kommentare:

Marion hat gesagt…

Hallo Karin,

man sieht, wieviel Spaß die Hunde am und vor allem im Schnee haben :0)

Ganz toll finde ich Deine Spüllappen...da hab' ich doch auch extra Garn gekauft...ich wollt' doch auch...*amKoppkratz* :0)
Naja...die imaginäre Abstrickliste wird immer länger und länger.

Liebe Grüße
Marion

Nähzauber hat gesagt…

Ja, es ist schön im Schnee zu toben. Leider ist bei uns gestern nicht mehr viel gefallen, aber ich hab auch kaltes Wetter satt. Ich will Sonne, heul.

So Nachbarn liebt man doch, die einem Kuchen bringen, klasse.

LG
Elke

Anatolien hat gesagt…

Die sind aber toll geworden, und so schöne Winterbilder, der Kuchen war sicher lecker.

Lg tine

Zauberhaftes Selbstgemachtes hat gesagt…

Oh, tolle Fotos mit den Hunden im Schnee! Und wo ich deinen Kuchen sehe: ich kriege jetzt auch Hunger auf Kuchen. Der sieht so lecker aus!

LG Susanne

Yerusha hat gesagt…

Huhuu Karin,

na deine Süßen hatten ja wirklich viel Spaß im Schnee ! Nach so einem Spaziergang kam der leckere Kuchen bestimmt richtig gut an ! Und dazu eine Kanne Tee.....hach, wie gern hätte ich auch so eine Nachbarin...*schwärm*

Spülis: ja, die hätte ich auch schon mal gerne gestrickt. Leider komme ich nicht dazu.
Erstmal werden Pantoffel gefilzt. Habe schon angefangen, welche zu stricken. Und dann kommt das Zopfmuster dran, das wird geübt. Und dann...und dann...und dann....

siehste, ich hab auch noch soviel auf meiner To Do Liste stehen.

Liebe Grüße,
Gaby