Sonntag, 22. November 2009

backe backe Kuchen

das habe ich gestern den lieben langen Tag getan und das ist dabei heraus gekommen.
Ein böhmischer Weihnachtsstriezel. Der leider etwas aus der Form geraten ist. Aber er schmeckt den noch klasse.

und dann mußte ich noch Hundekekse schon für Weihnachten vorbacken. Ich brauche ja auch Geschenke für die lieben Vierbeiner. Nein nicht nur für unsere sonder auch für befreundete Vierbeiner.

Hier hab ich eine große Schüssel voll Lolly`s gebacken. Genaugenommen sind es 81 Stück geworden

und hier sind Buttermilch-Apfel-Karottenkekse.
Es sind genauch 2053 Gramm geworden

ja und zum Schluß hab ich noch Rindfleischkekse gebacken. Da hatte ich dann am Schluß 2589 Gramm in der Schüssel.

Kommentare:

Moni und Benny hat gesagt…

Hund müßte man bei Karin sein da gibt es sogar Lolly`s für die Hunde. Die Kekse sehen so gut aus die schmecken bestimmt auch so.
Auch Dein Kuchen schaut gut aus.

LG Moni

Zauberhaftes Selbstgemachtes hat gesagt…

Bei den Mengen musst du ja den ganzen Tag in der Küche gestanden haben - wahnsinn! Sieht alles sehr, sehr lecker aus. Ich werde ich demnächst mal an Thunfischkeksen für Hunde versuchen...

LG Susanne

Margot hat gesagt…

Und ich habe mich schon ewig gefragt, wie diese Kekse überhaupt gemacht werden. Jetzt kann ich es mir vorstellen. Das muss ja eine gewaltige Arbeit gewesen sein!
Liebe Grüße von Margot

strickgesuechtel hat gesagt…

Hiii Karin...
na wenn da nicht stehen würde für die Hunde hätt ich sie gleich verdrückt so lecker schaut das aus.
Gibts solche backleckerein eigendlich für katzen auch?
LG bine

Doreen hat gesagt…

oh du meine nase.. is das lecker.. also.. also da wäre ich gerne hund

kannste sowas nicht auch in zopfform machen..so stollenform?? weiß nur grade nicht was man zum *bestreuen* nehmen könnte

lecker

glg doreen

asti70 hat gesagt…

Oh man sehen die Kekse lecker aus. Ich glaube mein Bobby wäre jetzt gern bei Dir zum Leckerli einsammeln.

LG Asti