Freitag, 1. Januar 2010

NWWK angestrickt

Erst mal ein Gutes neues Jahr und ich hoffe Ihr seid alle gut rein gerutscht
gleich nach Mitternacht habe ich mein NWWK ausgepackt.
Es ist eine super tolle Baumwolle von Opal, ganz tolle Farben. Auch waren noch zwei Knäul Spüligarn mit dabei (das werden mal zwei für mich *grins*) So ein schönes Grün und Mint.
Ich hab dann um 0.45 Uhr meinen Nadeln in die Hand genommen und angestrickt.

dann hab ich noch bis 2.00 Uhr weiter gestrickt und hab einen Handarbeitskalender mit Strickmotiven und ein Sockenheft mit ganz tollen Mustern herausgestrickt.

DANKE meine liebe Moni

Jetzt muß ich aber gleich weiter machen denn ich glaube ich muß nun etwas länger sticken um ans nächste Päckchen zu kommen. Ach als Muster hab ich meinen allzeit geliebten Falschen Zopf gewählt.

Kommentare:

Brigitt hat gesagt…

Alles Gute auch für das Neue Jahr. Das Angestrickte sieht ja schon toll aus, ich uß unbedingt auch mal den falschen Zopf stricken.
Bin schon mal auf die anderen Überraschungen gespannt.
Viele Grüße
Brigitt

Moni und Benny hat gesagt…

das freut mich das Dir die Wolle gefällt. Die Banderrole hat leider meine Hund zerfetzt und der Kater war auch dabei so dass nichts übrig blieb. Es ist eine Opal ohne Baumwolle.

LG Moni

Anatolien hat gesagt…

Gesunde neues Jahr wünschen wir euch!

He toll, die Wolle sieht klasse aus,

viel Spaß beim Stricken

Gruß Tine

Andrea hat gesagt…

Hallo Karin,danke für den Kommentar in meinem Blog.Mir gefällt das Wichtelknäuel auch sehr gut.
Ist eine selbergefärbte Wolle.
Gutes Neues Jahr noch LG Andrea

Heidi hat gesagt…

Liebe Karin

ich wünsch dir auch ein gutes und gesundes Jahr und viel Spaß beim Abstricken. Ich bin ja auch fleißig dran und ich glaub gleich fällt das erste Päckle raus.
Bis bald

Lieben Gruß Heidi und Isa die total hinter den Hunde leckerlies her ist!!

Zauberhaftes Selbstgemachtes hat gesagt…

Liebe Karin,

ein frohes neues Jahr auch von mir! Dein NWWK lädt wirklich zum Abstricken ein, die Hefte und die beiden Knäuele sind klasse.

Viel Spaß weiterhin,

Susanne